Loading...
cmg@cmggallia.com +39 0331 37831

Unsere Geschichte

  • Sede cmg mam olgiate olona
  • Sede cmg mam cardano al campo

CMG S.r.l. wurde in Jahre 1963 gegründet. Das Hauptgeschäft bestand damals in der Fertigung von Teilen und Komponenten für die Luftfahrtindustrie.

Durch sehr gute Qualität und Zuverlässigkeit wurde CMG rasch branchenübergreifend bekannt und erhielt Aufträge aus der Kunststoffindustrie, Teile nach Zeichnungen für in- und ausländische Kunden zu fertigen.

Als anfangs der 80er Jahre die Luftfahrtindustrie in eine tiefe Krise geriet, entschloss sich CMG auf die Entwicklung und Konstruktion von Komponenten für die Kunststoffindustrie zu konzentrieren.

Ab Mitte der 80er Jahre entwickelte und konstruierte CMG dann Blasfolien-Anlagen unter eigenem Namen, wobei es sich anfänglich um Mono-Anlagen handelte. Ab 1992 wurden Coex Anlagen, in erster Linie 3-Schichtanlagen, dem Lieferprogramm hinzugefügt.

In den letzten Jahren sind 70% der verkauften Linien als 3-Schicht Anlagen ausgeführt, anspruchsvoll in Bezug auf Wickel- und Kühltechnik sowie Automation.

Aktuell produziert CMG mit 82 Mitarbeitern in zwei Werken auf einer Gesamtfläche von 10.000 qm.

Die Produktionskapazität beträgt dabei 40 komplette Anlagen pro Jahr. Je nach Größe und Ausführung werden alle Anlagen ausnahmslos vor dem Versand im Technikum von CMGvorabgenommen.

Die Überlegung zum Umzug in eine größere Produktionsstätte, um der ständig steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wurde 2006 durch den Kauf der Firma MAM, ebenfalls ein Hersteller von Blasfolienanlagen und spezialisiert auf HDPE Blasfolienextrusion, umgesetzt.

Während dieser Aktion wurde das Gebäude in Olgiate Olona, die Marke und das technische Know-How von MAM, Eigentum von CMG. Dadurch wurde die Produktionskapazität der Firma vergrößert und die Führungsposition im Extrusionsbereich gefestigt.

Heute hat CMG über 1.200 Anlagen weltweit in Betrieb genommen und neue Märkte erschlossen.

Alle Maschinen werden vollständig innerhalb unserer Gesellschaft produziert. Von der Projektphase, über Produktion und Montage, bis zum Testbetrieb vor Auslieferung an den Kunden.

Nach Auslieferung der Maschine folgt ein “After Sales’ Service” welcher den Qualitätsanspruch von CMG Anlagen untermauert. Spezialisierte Techniker unterstützen direkt den Kunden. Ein durchgehender Kundenservice auf ganzer Linie.

Ein weltweit organisiertes Netzwerk von Vertriebspartner, steht der Beratung unserer Kunden und zur Lösung verfahrens- und technischer Probleme sowie der Entwicklung neuer Folien jederzeit zur Verfügung. Produktabhängig wird bereits in der Projektphase die geeignete Maschinenkonstellation in Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt.

Mit der Lieferung von Anlagen in den letzten Jahren, bei denen CMG zielbewusst neue Technologien und innovative Ansätze einführte (in Bezug auf Energieverbrauch und Produktionsoptimierung), geht CMG mehr und mehr den Weg in Richtung hoher Ausstoßleistung und steigender Effizienz in Verbindung mit Qualität und Flexibilität.


Scroll to Top